Die snore clinic App

Die Schnarchanalyse-App der Klinik Prof. Sailer.
Jetzt installieren:

Jetzt bei Google Play Laden im Appstore

Analysieren Sie Ihr Schnarchen auf Gesundheitsrisiken

Beantworten Sie sechs Gesundheitsfragen

Zeichnen Sie Ihr nächtliches Schnarchen auf

Hören Sie sich Ihr Schnarchen an

Sie erhalten Ihr Ergebnis als Ampel-Symbol

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Klinik Professor Sailer AG

Die Klinik Professor Sailer AG (nachfolgend „Anbieter“), Toblerstrasse 51, 8044 Zürich, bietet die Leistungen dem Kunden gemäss den folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Durch die Inanspruchnahme der Leistungen erklärt sich der Kunde mit den folgenden Bedingungen einverstanden:

Geistiges Eigentum

Das gesamte auf der Plattform www.schlafapnoe.com, www.sailerclinic.com, www.snoreclinic-app.com, zur Verfügung gestellte Material, insbesondere Informationen, Dokumente, Produkte, Marken, Firmenzeichen, Grafiken, Töne, grafische Benutzeroberflächen, Software und Leistungen, stammt entweder vom Anbieter oder einem für den Anbieter tätigen Autor, Entwickler oder sonstigen Partner. Die zugrunde liegenden immateriellen Eigentumsrechte stehen dem Anbieter und/oder dem jeweiligen Drittlieferanten zu. Die Bestandteile der Plattform dürfen weder ganz noch teilweise kopiert oder nachgeahmt werden.
Der Kunde darf weder den Quellcode der zugrunde liegenden Elemente noch irgendeine andere Software auf der Plattform dekompilieren oder extrahieren.

Änderungen des Angebots und Updates

Der Anbieter behält sich das Recht vor, die Leistungen anzupassen, und das Angebot wird kontinuierlich weiterentwickelt.
Der Anbieter ist folglich auch berechtigt, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit anzupassen. Massgeblich sind jeweils die aktuell auf der Website des Anbieters publizierten Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Bestätigung der Bestellung

Die Darstellung der App und sonstiger Produkte im Online-Shop ist kein rechtlich verbindlicher Antrag, sondern stellt nur einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Eine verbindliche Bestellung gibt der Kunde erst mit der Eingabe der Personendaten und Abwicklung des Bezahlprozesses auf. Nach Erhalt der Bestätigung bezüglich des erfolgreich durchgeführten Zahlungsprozesses erhält der Kunde vom Anbieter eine separate Email, welche die Zugangsdaten beinhaltet, mit denen sich der Kunde auf der Website registrieren kann. Mit Empfang der Zugangsdaten ist der Vertrag zustande gekommen.

Links

Der Anbieter hat keinen Einfluss auf den Inhalt von externen Websites, die mittels Links auf der Website vom Anbieter zugänglich sind. Der Anbieter übernimmt somit keine Gewähr für Inhalte dieser externen Websites. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstösse überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen entfernt der Anbieter derartige Links umgehend.

Vom Kunden veröffentlichte Inhalte / Forum

Soweit der Anbieter dem Kunden ein Online-Forum zur Verfügung stellt und in diesem Forum Inhalte der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, erkennt der Kunde folgende Regeln an:
Der Anbieter toleriert keine Verbreitung illegaler Inhalte. Daten, durch welche geltendes Recht verletzt wird bzw. bei denen der Verdacht besteht, dass geltendes Recht verletzt wird, werden umgehend gelöscht sowie der Account des Kunden gegebenenfalls gesperrt.
Verboten ist der Upload von Dateien und Daten, durch welche geltendes Recht verletzt bzw. bei denen der Verdacht besteht, dass geltendes Recht verletzt wird. Dies betrifft insbesondere, aber nicht abschliessend, Bestimmungen des Urheber-, Persönlichkeits-, Marken-, Straf-, Jugendschutz-, Datenschutz- und Wettbewerbsrechts.
Der Kunde stellt den Anbieter von Ansprüchen Dritter frei, die im Zusammenhang mit von ihm übermittelten Inhalten gegenüber dem Anbieter erhoben werden, einschliesslich anfälliger Rechtsverfolgungskosten.
Der Kunde gewährleistet, dass die von ihm hochgeladenen Dateien frei von Viren, Trojanern oder sonstigen Programmen sind, welche die Funktionsfähigkeit oder den Bestand der Plattform des Anbieters oder von Dritten gefährden oder beeinträchtigen könnten.

Personenbezogene Daten

Der Anbieter wird die persönlichen Daten des Kunden nicht an Dritte veräussern. Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung gegebenenfalls an verbundene Unternehmen weitergegeben, soweit dies notwendig ist.
Wenn der Kunde diese Website nutzt, registrieren die Webserver Nutzungsdaten. Die Logfiles geben Auskunft über IP-Adresse, die zuletzt besuchte Seite, den verwendeten Browser, das Datum, die Uhrzeit und die angeforderte Datei.
Die Website arbeitet mit Google Analytics, einem Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet "Cookies", d. h. auf dem Computer gespeicherte Textdateien, zur Analyse der Websitenutzung durch den Kunden. Die Cookie-Informationen über diese Websitenutzung (einschliesslich der zugehörigen IP-Adresse) werden an Google Server weitergeleitet und dort gespeichert. Diese Server können ihren Standort in den USA haben. Google nutzt diese Informationen zur Auswertung der Website, zur Erstellung von Berichten über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber und zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Bereich Website und Internetnutzung. Google kann diese Daten an Dritte weiterleiten, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder die Daten im Auftrag von Google durch Dritte verarbeitet werden. Google bringt die IP-Adresse in keinem Fall mit anderen Google Daten in Verbindung. Die Installation der Cookies kann durch eine entsprechende Browser-Einstellung verhindert werden, in diesem Fall können jedoch gegebenenfalls gewisse Website-Funktionen nicht vollumfänglich genutzt werden. Durch die Nutzung der Website erklärt sich der Kunde mit der vorhergehend beschriebenen Datenverarbeitung durch Google zu den erwähnten Zwecken einverstanden.
Der Kunde hat durch geeignete Wahl von Zugangsdaten und Passwörtern dafür zu sorgen, dass keine unberechtigten Personen Zugriff auf die Daten erhalten. Für jeden Zugriff auf die Leistungen einschliesslich aller Aktivitäten und Transaktionen ist ausschliesslich der Kunde verantwortlich.
Der Kunde erklärt und leistet Gewähr dafür, dass die von ihm im Rahmen der Registrierung übermittelten Informationen wahr, korrekt, aktuell und vollständig sind.
Der Anbieter hat das Recht, die Daten des Kunden in anonymisierter Form aufzubereiten und zu verwenden und mittels der daraus generierten Informationen dem Kunden weitere Informationen und Angebote zukommen zu lassen.
Der Kunde ist berechtigt, nach erfolgter Identitätsprüfung über Umfang und Inhalt der über ihn gespeicherten Daten Auskunft zu erhalten, falsche Daten zu berichtigen oder die Löschung der Personendaten zu verlangen.

Gewährleistung und Haftungsausschluss

Der Betrieb der Leistungen vom Anbieter kann insbesondere durch technische Umstände, auf die der Anbieter keinen Einfluss hat, beeinträchtigt werden. Der Anbieter ist bestrebt, anfällige Ausfallszeiten möglichst kurz zu halten und dafür Sorge zu tragen, dass alle Funktionen kontinuierlich zur Verfügung stehen. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf eine ständige Verfügbarkeit. Schadensersatzansprüche aus der Nutzung beziehungsweise einer nicht möglichen oder eingeschränkten Nutzung der Plattform werden ausdrücklich wegbedungen.
Der Anbieter lehnt jede Verantwortung und Haftung für die Datensicherheit (insbesondere, aber nicht abschliessend Übertragung, Geheimhaltung, Integrität und Verfügbarkeit) im Zusammenhang mit der Übermittlung oder sonstiger Nutzung der Daten ab, soweit dies gesetzlich zulässig ist.
Die Haftung des Anbieters für resultierende Schäden oder Folgeschäden aufgrund der Nutzung der vom Anbieter erworbenen Leistungen und Produkte wird, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.
Der Kunde stellt Anbieter, seine Vertreter, Geschäftsführer, Angestellten und Bevollmächtigten von allen Ansprüchen frei, die im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste bzw. dem Erwerb von Leistungen und Produkten von Anbieter gegenüber dem Anbieter erhoben werden.

Auslegung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Widersprüchen und Lücken

Sollten die Geschäftsbedingungen Widersprüche oder Lücken enthalten, so ist anhand von Zweck, Sinn und Geist sowie dem Prinzip von Treu und Glauben und den gegenseitigen Interessen der Parteien zu ermitteln, welche Regelung als angemessen erscheint. Im Falle von Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen geht im Falle von Widersprüchen grundsätzlich das später Festgelegte dem Früheren vor. Sollte eine der Bestimmungen ungültig sein oder werden, so soll dies keinen Einfluss auf die Gültigkeit der restlichen Bestimmungen haben.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Diese Geschäftsbedingungen unterstehen dem schweizerischen Recht, unter Ausschluss der Kollisionsnormen des internationalen Privatrechts. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Zürich.